Die News aus dem Kompetenznetz Darmerkrankungen

07.03.2017
CED compact & GastroDiagnostik CED in Leipzig

10./11. März 2017
 
Veranstaltungsort:
WESTIN Leipzig
Gerberstraße 15
04105 Leipzig
 
[mehr]

08.02.2017
Studienaufruf: Thumb-IBD

Schützen Daumenlutschen und Nägelkauen vor der Entwicklung einer chronisch-entzündlichen Darmerkrankung?

Studienleitung:
PD Dr. Niels Teich
[mehr]

06.01.2017
Gastro - UP TO DATE 2017

Veranstaltungsort:

Kieler Kaufmann
Niemannsweg 102
24105 Kiel
 
Die Veranstaltung ist mit 9 CME-Punkten zertifiziert.
 
[mehr]

19.12.2016
IBD D-A-CH in discussion 2017

am 27./28. Januar 2017 in Berlin

Ein Projekt des Kompetenznetz Darmerkrankungen gemeinsam mit dem Swiss IBDnet und der AG für CED in der ÖGGH.

[mehr]

23.11.2016
GISG MORE-Studie: Verlängerung der Rekrutierung

Noch bis zum 30. Juni 2017 können PatientInnen mit Beginn einer Golimumab-Therapie an der MORE-Studie teilnehmen. Bitte helfen Sie uns, unser Rekrutierungsziel von 61 PatientInnen zu erreichen, indem Sie alle passenden PatientInnen in Ihrem Studienzentrum auf eine Teilnahme ansprechen!

[mehr]

17.11.2016
Endspurt in der BioColitis Studie

Nur noch bis 31. Dezember 2016 können Patienten in der BioColitis-Studie rekrutiert werden.

Bitte helfen Sie, unser Rekrutierungsziel zu erreichen, indem Sie alle passenden Patienten in Ihrem Studienzentrum auf die Teilnahme am Studienregister ansprechen!

[mehr]

14.10.2016
Langzeit-Register für Zöliakie-Patienten in Planung

Patientenregister wurden bereits für zahlreiche Erkrankungen mit Erfolg aufgebaut und dienen der Erfassung der Patientendaten, des Krankheitsverlaufes und zahlreicher weiterer Fakten. In Deutschland gibt es ein solches Register für Zöliakie-Betroffene bislang noch nicht. In anderen Ländern wie den USA wurden sie in der Zwischenzeit etabliert.

[mehr]

30.09.2016
CED compact 2016 in Kassel

30.09.-01.10.2016

Veranstaltungsort: Schlosshotel Bad Wilhelmshöhe
Schlosspark 8
34131 Kassel
 
CME-Punkte sind bei LÄK Hessen beantragt
 
[mehr]

18.08.2016
Neue Telefon- und Faxnummer

Ab sofort erreichen Sie uns unter neuen Telefon- und Faxnummern:

Telefon: 0431 – 592 957 3937
Fax: 0431 – 592 957 3988

10.08.2016
CED compact spezial 2016 in Mannheim

16.-17. September 2016
Maritim Hotel Mannheim – Friedrichsplatz 2, 68165 Mannheim

Die Veranstaltung ist mit 8 CME-Punkten zertifiziert.

[mehr]

05.07.2016
Fortbildung: Kurzdarmsyndrom

Intestinal Failure – Neue Therapieoptionen für komplexe Fälle

Mittwoch, 20 Juli 2016
16:00 - 19:30 Uhr
Hotel Kieler Kaufmann
Niemannsweg 102
24105 Kiel
[mehr]

05.07.2016
MORE-Protokoll veröffentlicht

Early Monitoring of Response (MORE) to Golimumab Therapy Based on Fecal Calprotectin and Trough Serum Levels in Patients With Ulcerative Colitis: A Multicenter Prospective Study.

[mehr]

09.05.2016
CED compact in Bremen

10./11. Juni 2016

Diese Veranstaltung im Workshop-Charakter möchte aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse, aber auch ganz praktische Tipps im Umgang mit CED-Patienten vermitteln. Im Vorprogramm findet ein Sonographie-Workshop statt.

[mehr]

31.03.2016
BioColitis Studie

Mitmachen!

Studienzentren gesucht

[mehr]

01.03.2016
DACED Jahrestagung 2016

29. Jahrestagung der deutschen Arbeitsgemeinschaft für chronisch entzündliche Darmerkrankungen
 
17. bis 18. Juni 2016
im Favorite Parkhotel Mainz
 
[mehr]

08.01.2016
Gastro - UP TO DATE 2016

am 5./6. Februar 2016 im Kieler Kaufmann – Niemannsweg 102, 24105 Kiel.
Die Veranstaltung ist mit 9 CME-Punkte zertifiziert.
[mehr]

03.12.2015
IBD D-A-CH in discussion 2016

"IBD D-A-CH in discussion" am 15./16. Januar 2016 in Berlin. Ein Projekt des Kompetenznetz Darmerkrankungen gemeinsam mit dem Swiss IBDnet und der AG für CED in der ÖGGH.

Veranstaltungsort:
Hotel Novotel Berlin Mitte
Fischerinsel 12
D-10179 Berlin
[mehr]

28.10.2015
Aktuelles von der Studienplattform GISG

Aktuell sind mehrere hundert Patienten in GISG Studien eingeschlossen. Dieser Erfolg wäre ohne Ihre Beteiligung als Studienzentrum nicht möglich gewesen. Wir hoffen, weiterhin auf Ihre tatkräftige Unterstüzung zählen zu dürfen.

[mehr]

29.09.2015
DACED verleiht Zukunftspreis 2015

Die Deutsche Arbeitsgemeinschaft für chronisch entzündliche Darmerkrankungen (DACED), eine Arbeitsgruppe der DGVS (Deutsche Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten), vergab auf ihrer 28. Jahrestagung in Mainz zum siebten Mal den DACED-Zukunftspreis.

[mehr]

21.09.2015
CED compact spezial: Biologika 2015 – quo vadis? in Weimar

Mit der noch neuen Verfügbarkeit von Biosimilars und Adhäsionshemmern in der CED-Therapie ist dem Kompetenznetz Darmerkrankungen eine unabhängige Information und Diskussion wichtig. Diese erfolgte erstmals im Juli dieses Jahres mit „Biologika 2015  - quo vadis?“ in Murnau. Die dort im Rahmen von Workshops erarbeiteten Ergebnisse sollen nun in Weimar fortgeführt werden.  

Termin: 06./07. November 2015 in Weimar

[mehr]

02.09.2015
Aufruf zur Kandidatur für Vorstandswahl
Zeitplan für die Vorstandswahl im November 2015

Hiermit ruft der Vorsitzende alle Mitglieder des Kompetenznetz Darmerkrankungen auf, als Vorstand zu kandidieren. Die Wahl erfolgt per Briefwahl im November 2015 und gilt für den Zeitraum von zwei Jahren.

[mehr]

03.08.2015
CED compact spezial 30.-31.10.15 in Mannheim

Zum Fortbildungsseminar “CED compact spezial” in Mannheim möchten wir Sie herzlich einladen. Als Ergänzung zu den Inhalten von „CED compact“ knüpft diese Fortbildungsveranstaltung allgemeiner an die Interessenlage von Gastroenterologen an und ist inhaltlich breiter aufgestellt. Neben CED werden weitere Themen zur Diagnostik und Therapie in der täglichen Praxis vorgestellt.

[mehr]

22.06.2015
Versorgungsassistenz CED 2015

Präsenzphase I: 20.-23.08.2015 in Münster

Präsenzphase II: 22.-24.10.2015 in Münster

[mehr]

15.06.2015
CED compact spezial: Biologika 2015 – quo vadis?

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

das Kompetenznetz Darmerkrankungen bietet seit vielen Jahren Fortbildungsveranstaltungen für Gastroenterologen an. Die CED-Therapie, wie auch die Therapie anderer entzündlicher Indikationen, ist durch die Einführung der Anti-TNF-Therapien im letzten Jahrzehnt grundlegend verändert worden. Mit der Einführung von neuen Therapieprinzipien mit den Adhäsionshemmern vom Typ der Integrin-Antagonisten und der Verfügbarkeit von Biosimilars ist uns eine neutrale und unabhängige Information hierzu wichtig.

Termin: 24.-26. Juli 2015, Ort: Murnau

[mehr]

22.05.2015
Crohn & Colitis-Tag 2015

Vom 19. September bis zum 18. Oktober finden bundesweit die Crohn & Colitis-Tage statt. In dem Aktionszeitraum werden Arztpraxen, Krankenhäuser, Selbsthilfegruppen und viele weitere Veranstalter „hochaktiv“ sein, über die chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen informieren und so das Thema und die Belange der Betroffenen in die Wahrnehmung der Öffentlichkeit bringen. 

[mehr]

29.04.2015
Welt-Zöliakie-Tag 2015 unter dem Motto "Glutenfrei erleben"

"Glutenfrei erleben!" ist das Thema der Großveranstaltung zum Welt-Zöliakie-Tag 2015, zu der die Deutsche Zöliakie-Gesellschaft e.V. (DZG) am 16. Mai nach Leipzig einlädt.

[mehr]

21.04.2015
5. FA-CED Jahrestagung 2015

Wir möchten Sie in diesem Jahr zur 5. Jahrestagung der Fachgesellschaft für Assistenzpersonal-Chronisch Entzündliche Darmerkrankung (FA-CED) vom 12. bis 13.06.2015 nach Würzburg einladen. 

Ort: Novotel Würzburg

[mehr]

31.03.2015
CED compact am 8./9. Mai 2015 in Dortmund

Diese Veranstaltung  im Workshop-Charakter rund um das Thema CED möchte aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse, aber auch ganz praktische Tipps im Umgang mit CED-Patienten vermitteln. Im Vorprogramm findet ein Sonographie-Workshop statt. 

[mehr]

05.03.2015
Neuer GISG Sprecher

Am 20. Februar 2015 fand die GISG Boardsitzung auf der ECCO statt. Prof. Dr. Jochen Hampe aus dem Universitätsklinikum Dresden wurde mit einfacher Mehrheit als neuer GISG Sprecher gewählt. Prof. Dr. Christian Maaser trat aus dem Sprechergremium zurück. Wir danken Prof. Maaser herzlich für seine jahrelange Unterstützung im Sprechergremium.

 

[mehr]

15.02.2015
GISG Beobachtungsstudie zur Diagnostik und Therapie bei Refraktärer Sprue

Im Oktober starteten die Studienleiter Dr. med. Michael Schumann (Charité Universitätsmedizin Berlin, Campus Benjamin Franklin) und Dr. med. Marko Weber (Universitätsklinikum Jena) eine multizentrische, nicht-interventionelle Beobachtungsstudie zur Refraktären Sprue (RS), eine seltene Komplikation der Zöliakie. Aus diesen Daten wird zusätzlich ein Register in Deutschland etabliert. Die Idee dazu entstand 2013 während eines Arbeitstreffens der German Inflammatory Bowel Disease Study Group (GISG) in Berlin.

[mehr]

04.02.2015
Ausschreibung des DACED Zukunftspreises

Bitte bewerben Sie sich bis zum 4. Mai 2015.

[mehr]

01.01.2015
Gastro-UP TO DATE

Terminhinweis: Vom 6. bis zum 7. Februar 2015 findet die Veranstaltung "Gastro - UP TO DATE" in Kiel im Atlantic Hotel statt.

[mehr]

15.10.2014
Spezialisierungsqualifikation Versorgungsassistenz CED

Präsenzphase II, Münster 11.12. bis 13.12.14

[mehr]

16.09.2014
Schwerpunkt beim Crohn & Colitis-Tag 2014: Thema Ernährung

Kiel / Berlin, 16. September 2014 – Am 20. September 2014 startet der Crohn & Colitis-Tag 2014. Über einen Zeitraum von vier Wochen finden im gesamten Bundesgebiet Veranstaltungen statt, bei denen die chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen Morbus Crohn und Colitis ulcerosa im Mittelpunkt stehen. Der Schwerpunkt liegt dieses Jahr auf der Ernährung: ExpertInnen stellen aus verschiedenen Perspektiven dar, wie Ernährung die Krankheiten und ihren Verlauf beeinflussen können. Zum Auftakt des Crohn & Colitis-Tages übertragen die Veranstalter zudem ein Arzt-Patienten-Seminar live im Internet. 

[mehr]

09.09.2014
Fehldiagnose Reizdarm – Darmentzündung bleibt unerkannt

Durchfall, Bauchkrämpfe, Blähungen: Wer mit diesen Klagen zum Arzt geht, erhält häufig die Diagnose Reizdarm. Der Begriff ist zum Modewort in der Medizin geworden. Dabei können die Beschwerden Anzeichen für eine schwerwiegende Krankheit sein, warnt die Deutsche Morbus Crohn / Colitis ulcerosa Vereinigung (DCCV). Die Symptome der mikroskopischen Kolitis, einer wenig bekannten, aber zunehmend verbreiteten chronischen Darmerkrankung, sind dem Reizdarmsymptom sehr ähnlich. Ihr Leitsymptom ist wässriger Durchfall. 

[mehr]

04.09.2014
10th Congress of ECCO - Inflammatory Bowel Diseases

Vom 18. bis zum 21. Februar 2015 findet der 10. Kongress der ECCO in Barcelona statt.

[mehr]

01.09.2014
Spezialisierungsqualifikation Versorgungsassistenz CED

Präsenzphase I, Münster 04.09. bis 07.09.14

[mehr]

21.08.2014
Pressemitteilung zum Crohn & Colitis-Tag 2014

Ernährung bei Morbus Crohn und Colitis ulcerosa: Experten informieren beim Crohn & Colitis-Tag 2014

Kiel / Berlin, 21. August 2014 – Derzeit sind zirka 350.000 Menschen in Deutschland von den chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen Morbus Crohn und Colitis ulcerosa betroffen. Die Krankheiten verlaufen schubweise, sind nicht heilbar und gehen mit zum Teil schweren Einbußen in der Lebensqualität der Betroffenen einher. Als Ursache gilt eine Kombination von Genen, Umweltfaktoren und einer Barrierestörung des Darmes. Auch die Ernährung spielt eine Rolle, denn sie kann die Therapie der Krankheiten positiv beeinflussen. Dieses wichtige Thema steht deswegen im Mittelpunkt beim Crohn & Colitis-Tag 2014. Experten geben Auskunft zu häufigen Fragen und informieren über den aktuellen Stand der Forschung.

[mehr]

19.08.2014
BioColitis Studientreffen mit BioCrohn-Update
01.08.2014
Newsletter 1/2014 veröffentlicht

Unser aktueller Newsletter befasst sich unter anderem mit der Mitgliederversammlung in Wiesbaden sowie der neuen Spezialisierungsqualifikation der Versorgungsassistenz CED. Er steht ab sofort zum Download bereit.

[mehr]

24.07.2014
CED compact Kiel am 29.-30.08.2014

Diese Veranstaltung  im Workshop-Charakter rund um das Thema CED möchte aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse, aber auch ganz praktische Tipps im Umgang mit CED-Patienten vermitteln. Im Vorprogramm findet ein Sonographie-Workshop statt. 

[mehr]

25.06.2014
Ausschreibung zur Einrichtung eines nationalen CED-Registers

Das Kompetenznetz plant den Aufbau eines nationalen CED Registers, in dem langfristig eine patientenzentrierte Dokumentation erfolgen soll. Das Register soll an einem deutschen epidemiologischen Institut angesiedelt und von diesem auch langfristig betreut werden.

[mehr]

05.06.2014
Kompetenznetz Darmerkrankungen und Deutsche Zöliakie Gesellschaft beschließen Kooperation

Künftig werden die beiden Organisationen gemeinsam dazu beitragen, die Forschung in diesen speziellen Bereichen der Darmerkrankungen voran zu treiben und das Wissen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

[mehr]

10.05.2014
Aktionswoche zum Welt-Zöliakie-Tag vom 10. bis 18. Mai 2014

Anlässlich des Welt-Zöliakie-Tages am 16. Mai veranstaltet die DZG, Deutsche Zöliakie Gesellschaft, eine Aktionswoche zum Thema Zöliakie in Deutschland. Unter dem Motto „Aktiv glutenfrei!“ bietet die DZG  in der Woche von 10. bis 18. Mai verschiedene Veranstaltungen und Aktionen an.

[mehr]

04.04.2014
CED compact Augsburg am 09.-10.05.2014

Diese Veranstaltung  im Workshop-Charakter rund um das Thema CED möchte aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse, aber auch ganz praktische Tipps im Umgang mit CED-Patienten vermitteln. Im Vorprogramm findet ein Sonographie-Workshop statt. 

[mehr]

31.03.2014
Kompetenznetz Darmerkrankungen auf der DGIM

Liebe Mitglieder,

wie jedes Jahr finden Sie unseren Stand bei der DGIM in Wiesbaden. Schauen Sie vorbei und besuchen Sie uns:

 
 
[mehr]

04.03.2014
Crohn & Colitis-Tag 2014: Der Termin steht fest

Vom 20. September bis zum 19. Oktober 2014 findet der Crohn & Colitis-Tag statt. In den letzten Jahren haben sich immer mehr Praxen, Selbsthilfegruppen und Krankenhäuser durch Aktionen beteiligt. Morbus Crohn und Colitis ulcerosa sind deswegen immer mehr Menschen als chronisch entzündliche Darmerkrankungen bekannt. 

 

[mehr]

03.03.2014
CED compact Köln am 14./15. März Online Anmeldeformular

Diese Veranstaltung im Workshop-Charakter möchte aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse, aber auch ganz praktische Tipps im Umgang mit CED-Patienten vermitteln. Im Vorprogramm findet ein Sonographie-Workshop statt.

 

Link zum Anmeldeformular: CED compact Köln Online-Anmeldeformular

11.02.2014
CED compact in Köln am 14./15. März

Diese Veranstaltung im Workshop-Charakter möchte aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse, aber auch ganz praktische Tipps im Umgang mit CED-Patienten vermitteln. Im Vorprogramm findet ein Sonographie-Workshop statt.

[mehr]

07.01.2014
GASTRO - UP TO DATE, Kiel

Terminhinweis: Vom 24. bis zum 25. Januar 2014 findet die Veranstaltung "Gastro - UP TO DATE" in Kiel im Atlantic Hotel statt.

[mehr]

23.12.2013
GISG Boardsitzung, Kopenhagen

Am 21. Februar von 12 bis 14 Uhr findet während der ECCO die GISG Boardsitzung statt, Kongresszentrum „Bella Center“, Raum 24/25.

19.12.2013
Jetzt bewerben: DACED Zukunftspreis

Der DACED Zukunftspreis für wissenschaftlich hervorragende experimentelle oder klinische Arbeiten auf dem Gebiet der chronisch entzündlichen Darmerkrankungen wird in 2014 zum sechsten Mal verliehen.

[mehr]

19.12.2013
ECCO 2014, Kopenhagen

Terminhinweis: Vom 20. bis zum 22. Februar 2014 findet die 9. ECCO (European Crohn´s and Colitis Organisation) statt, dieses Mal in Kopenhagen, Dänemark. 

[mehr]

18.12.2013
BioCrohn Studientreffen mit BioColitis-Update, Kopenhagen

Das Treffen während der ECCO findet am 21. Februar von 9.00 bis 10.30 Uhr im Kongresszentrum „Bella Center“ statt.

[mehr]

11.12.2013
Rotation im Vorsitz des „Kompetenznetz Darmerkrankungen“

Der Vorstand wird alle zwei Jahre durch die Mitgliederversammlung gewählt und bestimmt danach intern seine Vorsitzenden.

[mehr]

01.10.2013
Das Nicht-Wissen der anderen ist das größte Problem im Umfeld

Was bedeutet es für Betroffene, wenn sie erfahren, dass sie an Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa erkrankt sind? Wie gehen sie selber, Angehörige, Freunde oder das Arbeitsumfeld mit der Erkrankung um? Im Rahmen des Crohn & Colitis-Tages sprechen wir mit Betroffenen. Frau Monika Baumeister, 46 Jahre, Erstdiagnose Morbus Crohn, berichtet von ihren Erfahrungen.

[mehr]

12.09.2013
Prof. Dr. Jost Langhorst spricht beim Crohn & Colitis-Tag 2013

Am 14. September 2013 wird von 10.15-10.45 Uhr Prof. Dr. med. Jost Langhorst, Leiter des Zentrums für Integrative Gastroenterologie der Kliniken Essen-Mitte, zum Thema „Komplementärmedizin bei CED – Was ist heute gesichert?“ sprechen.

[mehr]

12.09.2013
Jörg C. Hoffmann spricht beim Crohn & Colitis-Tag 2013

Am 14. September 2013 wird von 09.15-09.45 Uhr Jörg C. Hoffmann, Medizinische Klinik I, St. Marien- und St. Annastiftskrankenhaus, Ludwigshafen, über „Neue Entwicklungen in der Diagnostik und Therapie des Morbus Crohn“ sprechen.

[mehr]

10.09.2013
Auftakt zum Crohn & Colitis-Tag 2013 mit Live-Übertragung von Arzt-Patienten-Seminar

Kiel / Berlin, 10. September 2013 – Am 28. September 2013 findet der Crohn & Colitis-Tag statt, der von einem Aktionszeitraum vom 14. September bis 13. Oktober 2013 begleitet wird. In diesem Zeitraum veranstalten Selbsthilfegruppen, Ärztinnen und Ärzte aus Krankenhäusern, Haus- und Facharztpraxen bundesweit Vorträge, Diskussionsrunden und Infostände zu den chronisch entzündlichen Darmerkrankungen Morbus Crohn und Colitis ulcerosa. Sie unterstützen damit die Ziele des Crohn & Colitis-Tages, eine breite Öffentlichkeit auf die Krankheiten aufmerksam zu machen, das Wissen um die nicht heilbaren Krankheiten zu erhöhen und der Tabuisierung durch fundierte Informationen entgegen zu wirken.

[mehr]

04.09.2013
„Kinder und Jugendliche mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen“ ist das Schwerpunktthema beim Crohn & Colitis-Tag 2013

Kiel / Berlin, 4. September 2013 – Aktuell sind zirka 350.000 Menschen in Deutschland von chronisch entzündlichen Darmerkrankungen betroffen und die Zahl der Neuerkrankungen steigt. Besonders junge Menschen werden immer häufiger mit der Erstdiagnose Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa konfrontiert. Dieses wichtige Thema ist deswegen der Schwerpunkt des diesjährigen Crohn & Colitis-Tages, bei dem bundesweit im Zeitraum 14. September bis 13. Oktober mehr als 100 Veranstaltungen statt finden.

[mehr]

17.07.2013
DACED verleiht Zukunftspreis 2013
17.06.2013
Crohn & Colitis-Tag 2013: Die Termine stehen fest!
21.03.2013
CED kontrovers am Samstag, 4. Mai, Hamburg

Ärztinnen und Ärzte können sich jetzt für das Symposium „CED kontrovers“ anmelden.

[mehr]

17.01.2013
Ausschreibung des DACED Zukunftpreises

Ausschreibung des DACED Zukunftspreises Kiel, Januar 2013 – Der DACED Zukunftspreis für wissenschaftlich hervorragende experimentelle oder klinische Arbeiten auf dem Gebiet der chronisch entzündlichen Darmerkrankungen wird in 2013 zum fünften Mal verliehen.

[mehr]

20.11.2012
Neue Studie beschreibt Zusammenhang zwischen Psyche und chronisch entzündlichen Darmerkrankungen

Kiel, 20. November 2012 – Die chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED) Morbus Crohn und Colitis ulcerosa sind behandel- aber nicht heilbar. Neben den körperlichen Symptomen sind Betroffene auch psychischen Belastungen ausgesetzt. Eine neue Studie von PD Dr. Jonas Mudter, Universität Erlangen und Mitglied im Kompetenznetz Darmerkrankungen und der GISG, zeigt jetzt, welche Auswirkungen CED auf die Psyche der Betroffenen haben können.

[mehr]

06.11.2012
Neue Erkenntnisse im Kampf gegen chronisch entzündliche Darmkrankheiten

2. November 2012 - In einer der größten jemals durchgeführten wissenschaftlichen Studien konnte ein internationales Team ein neues Licht auf die genetischen Ursachen von chronisch entzündlichen Darmkrankheiten (CED) werfen. Über 2,5 Millionen Menschen weltweit sind von diesen Krankheiten betroffen. Um diesen Menschen zu helfen, suchen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler nach den krankheitsauslösenden Genen. Ihren Durchbruch veröffentlichten sie in der aktuellen Ausgabe (31.10.2012) der Fachzeitschrift Nature.

[mehr]

06.11.2012
Zwillingsstudie entschlüsselt molekulare Fingerabdrücke von Umwelteinflüssen als Ursache von chronischer Darmentzündung

1. November 2012 - Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) und des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein - darunter Dr. Martina Spehlmann, Leiterin der Forschungsgruppe „Zwillinge mit Darmerkrankungen“ des Kompetenznetzes - haben in Zusammenarbeit mit der Universität zu London erstmals zeigen können, wie erworbene Veränderungen der Erbsubstanz zu chronischen Entzündungen des Darmes führen.

[mehr]

31.10.2012
Patientensymposium chronisch entzündliche Darmerkrankungen des Asklepios Westklinikum Hamburg am 10. November 2012

Am Samstag, den 10. November 2012 findet von 09:00 - 13:00 Uhr ein Patientensymposium in Wedel (Großraum Hamburg) statt.

[mehr]

28.10.2012
30-jähriges Jubiläum der DCCV am 28. September 2012

Der Crohn & Colitis Tag findet dieses Jahr zum fünften Mal statt und fällt dieses Mal auf einen Jubiläumstag: Die DCCV – eine der größten Selbsthilfeorganisationen in Deutschland – feiert ihr 30-jähriges Bestehen.

[mehr]

24.10.2012
UKE-Wissenschaftler identifizieren Kontrollelement für Tumorentwicklung

Patienten mit einer chronischen Entzündung der Darmschleimhaut haben ein erhöhtes Risiko, an Dickdarmkrebs zu erkranken. Wissenschaftler des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) und der Yale University School of Medicine haben jetzt einen Faktor identifiziert, der verhindern kann, dass sich aus einer chronischen Darmentzündung ein Tumor entwickeln kann.

[mehr]

24.10.2012
PD Dr. Tanja Kühbacher wird Chefärztin im Asklepios Westklinikum

Im Oktober 2012 übernimmt PD Dr. Tanja Kühbacher, Mitglied im Kompetenznetz Darmerkrankungen, die Leitung der Abteilung für Gastroenterologie im Asklepios Westklinikum Hamburg von Prof. Dr. Andreas Raedler.

[mehr]

11.10.2012
Rückschau des Zwillingstreffens am 15./16. September 2012 in Hamburg

Am Wochenende des 15. / 16. September fand mit großem Zuspruch und Erfolg das 4. CED Zwillingstreffen in Hamburg statt.

[mehr]

17.09.2012
Start zum Crohn & Colitis-Tag 2012

Kiel / Berlin, 17. September 2012 – Die beiden chronisch entzündlichen Darmerkrankungen Morbus Crohn und Colitis ulcerosa betreffen ungefähr 320.000 Menschen in Deutschland. Betroffene leiden unter Krankheitsschüben mit zum Teil schweren Verläufen, die stark in die Lebensplanung und Lebensführung eingreifen.

[mehr]

11.09.2012
Die Genetik der CED – Aktuelle Erkenntnisse aus der Zwillingsforschung

Auf der Suche nach neuen Erkenntnissen über CED untersucht eine Gruppe von WissenschaftlerInnen um Prof. Dr. Andre Franke, UK-SH Kiel, auch die Rolle von Biomarkern im Blut von Erkrankten.

[mehr]

11.09.2012
Mit Zwillingen die Ursachen von chronisch entzündlichen Darmerkrankungen entschlüsseln

Kiel, 11. September 2012 – Die chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED) Morbus Crohn und Colitis ulcerosa begleiten Betroffene ein Leben lang und gelten als behandel- aber unheilbar. Eine große Chance.........

[mehr]

07.09.2012
Möglichkeiten der individuellen Ganzheitsmedizin in der Behandlung der CED

Jede chronische Erkrankung hat physische und seelische Komponente, so auch die CED. Lässt sich der Begriff der Grenzfläche, der sich bisher auf die Darmwand bezieht, auf seelische Erlebnisse erweitern?

[mehr]

06.09.2012
Interaktionen von Nahrungsmitteln mit Medikamenten – Einfluss von Zusatzstoffen

Welche Wechselwirkungen mit Nahrungsmitteln gibt es bei der Einnahme von Medikamenten – und wie beeinflussen Zusatzstoffe wie z. B. Calcium und Johanniskraut die Medikamentenwirkung?

[mehr]

05.09.2012
Artensterben im Darm

Prof. Dr. Robert Häsler beim Zwillingstreffen am 15. September 2012 Komplexe Erkrankungen wie chronisch entzündliche Darmerkrankungen erfordern eine Betrachtung der Zusammenhänge aller Faktoren, die eine Rolle für der Entstehung und dem Verlauf der Krankheiten spielen können.

[mehr]

30.08.2012
Zwillingstreffen am 15. und 16. September 2012

Eine große Chance für neue Forschungserkenntnisse zu CED liefern Untersuchungen von Zwillingen mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen.

[mehr]

24.07.2012
Vorbereitungen zum Crohn & Colitis-Tag 2012

Vom 14. September bis zum 14. Oktober 2012 findet zum fünften Mal der Crohn und Colitis Tag statt. Schon jetzt, zwei Monate vor dem Start, laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren.

[mehr]

03.04.2012
GISG mit neuem Board & Sprechergremium

Die GISG (German IBD Study Group), die gemeinsame Studienplattform von Kompetenznetz Darmerkrankungen und DACED, startet mit neu gewähltem Board und Sprechergremium in 2012.

[mehr]

06.03.2012
Oskar Medizinpreis dieses Jahr für Gastroenterologie/Viszeralchirurgie ausgeschrieben

Die Stiftung Oskar-Helene-Heim, deren Zweck die Förderung der Wissenschaft und Forschung ist, verleiht jährlich den mit 50.000 Euro dotierten Oskar Medizin-Preis. Die Schirmherrschaft für diesen Preis hat die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Frau Prof. Dr. Annette Schavan, übernommen. Dieses Jahr wird der Preis auf den Gebieten der Gastroenterologie/Viszeralchirurgie ausgeschrieben. Mit dem Preis soll ein habilitierter Mediziner ausgezeichnet werden, der zum Thema "Einfluss des zentralen und enterischen Nervensystems auf Erkrankungen und Funktionen im Magen-Darm-Bereich" besonders relevante Ergebnisse der Grundlagen- und/oder klinischen Forschung in Deutschland erzielt hat. Eine Bewerbung ist bis zum 30. Juni 2012 möglich.

[mehr]

27.01.2012
„Darmkrankheit durch kranke Rinder?“ - Statement von Prof. Dr. Ulrich Böcker zur ARD-Sendung "Plusminus"

Prof. Dr. Ulrich Böcker, Mitglied des Beirats im Kompetenznetz Darmerkrankungen, äußert sich zur ARD-Sendung „Plusminus“ vom 18. Januar 2012, in der über einen möglichen Zusammenhang zwischen der Infektion von Rindern mit dem Bakterium „Mycobacterium avium paratuberculosis“ und dem Auftreten der chronisch entzündlichen Darmerkrankung Morbus Crohn beim Menschen berichtet wurde.

[mehr]

30.11.2011
Wie nützliche Darmbakterien krankmachen: Neuer Auslöser chronischer Darmentzündungen entdeckt

Das Bakterium Enterococcus faecalis ist ein zumeist nützlicher Bestandteil der natürlichen Darmflora. Es kann aber auch chronische Entzündungen wie Morbus Crohn und Colitis ulcerosa auslösen.

[mehr]

09.11.2011
Das Gen FUT2 beeinflusst die Darmflora und ist ein Faktor bei Morbus Crohn

Risikogene und Bakterien spielen eine wichtige Rolle bei der Anfälligkeit für Darmerkrankungen wie Morbus Crohn. Bisher ist wenig bekannt darüber, wie sich die beiden Faktoren gegenseitig beeinflussen. Eine neue Erkenntnis über dieses Zusammenspiel von Genotyp und Darmflora haben jetzt John Baines und seine Kollegen vom Exzellenzcluster Entzündungsforschung gewonnen.

[mehr]

14.09.2011
Versorgungssituation von Morbus Crohn und Colitis ulcerosa-Betroffenen noch nicht optimal

Morbus Crohn und Colitis ulcerosa begleiten Betroffene ein Leben lang, die Krankheiten sind nicht heilbar. Wer die Diagnose gestellt bekommt, ist fortan auf Medikamente angewiesen und auf mindestens einen Experten, der sich mit den Spezifika der Krankheiten auskennt.

[mehr]

07.09.2011
Schwäche in der Abwehr: Neue Erkenntnisse zur Ursache von CED

Die chronisch entzündlichen Darmerkrankungen Morbus Crohn und Colitis ulcerosa begleiten Betroffene ein Leben lang und gelten als unheilbar. Experten nahmen bisher an, dass es sich bei der chronischen Entzündung des Darms um eine Autoimmunerkrankung handelt, bei der ein überaktives Immunsystem den Darm angreift. Doch nun ändert sich diese Sichtweise:

[mehr]

05.09.2011
Studie aus der Schweiz zeigt Mangel in der frühen Erkennung von CED

Auch in der Schweiz vergehen oft viele Jahre, bis die Diagnose einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung richtig gestellt wird. Zu diesem Ergebnis ist jetzt eine Gruppe von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern um Gerhard Rogler vom Universitätsspital Zürich gekommen.

[mehr]

18.08.2011
Startschuss für die neue Website!

Mehr Service, mehr Aktualität, gezielte Informationen für spezielle Nutzergruppen: Das Team des Kompetenznetz Darmerkrankungen hat den Sommer genutzt und die eigene Website einem kompletten Relaunch unterzogen.

[mehr]

03.08.2011
Crohn & Colitis-Tag 2011

Der diesjährige Crohn & Colitis-Tag findet vom 16. September bis zum 15. Oktober 2011 statt.

[mehr]

31.07.2011
DACED Zukunftspreis geht an Sebastian Zeißig

Die Deutsche Arbeitsgemeinschaft Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (DACED) vergab zum dritten Mal den DACED-Zukunftspreis.

[mehr]