Die gemeinsame Studienplattform GISG

Aus einer gemeinsamen Initiative der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für chronisch entzündliche Darmerkrankungen (DACED) und des Kompetenznetz Darmerkrankungen entwickelte sich im November 2008 der Entschluss, eine Studienplattform für chronisch-entzündliche Darmerkrankungen (CED) unter dem Namen „German Inflammatory Bowel Disease Study Group“ (GISG) in Deutschland zu etablieren.

Das Ziel dabei ist, alle Versorgungsstrukturen für PatientInnen mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen, d.h. Praxen, Kliniken und Universitäten, in der GISG zu integrieren. Dabei sollen individuelle Studienideen gemeinsam ausgearbeitet und ausgeführt und so die Forschung und Versorgung im Bereich CED nachhaltig unterstützt werden.

Während in den europäischen Nachbarländern gemeinnützige Studienplattformen für chronisch-entzündliche Darmerkrankungen eine längere Tradition haben, sind wir in Deutschland mit der GISG Vorreiter in diesem Bereich. Aktuell beteiligen sich 170 Mitglieder in 130 Studienzentren in der GISG.

Aktuelle Informationen finden Sie auf der Website der GISG http://www.gisg.eu

Sprechergremium

PD Dr. med. Ulf Helwig


Prof. Dr. med. Britta Siegmund


Prof. Dr. med. Jochen Hampe

Kontakt

German IBD Study Group

Hopfenstraße 60
24103 Kiel
Tel.: 0431 / 597-4153
Fax: 0431 / 597-3988
Mail: r.gettkowski@gisg.eu

www.gisg.eu