Möglichkeiten der individuellen Ganzheitsmedizin in der Behandlung der CED

Jede chronische Erkrankung hat physische und seelische Komponente, so auch die CED. Lässt sich der Begriff der Grenzfläche, der sich bisher auf die Darmwand bezieht, auf seelische Erlebnisse erweitern? Lässt sich der Krankheitsverlauf psychisch beeinflussen – und wenn ja, wie? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des Referats von Jörn Klasen beim Arzt-Patienten-Seminar am 16. September in Hamburg.

Programm zum Arzt-Patienten-Seminar

Zurück