Jörg C. Hoffmann spricht beim Crohn & Colitis-Tag 2013


Am 14. September 2013 wird von 09.15-09.45 Uhr Jörg C. Hoffmann, Medizinische Klinik I, St. Marien- und St. Annastiftskrankenhaus, Ludwigshafen, über „Neue Entwicklungen in der Diagnostik und Therapie des Morbus Crohn“ sprechen. Seine These: „Trotz intensiver Forschung ist es noch nicht gelungen, die Ursache von Morbus Crohn zu finden. Allerdings konnten in den letzten Jahren die Diagnostik und auch die Therapie deutlich „verfeinert“ werden." Jörg C. Hoffmann wird in drei Themenblöcken die Fragestellungen erläutern:
Was sind realistische Ziele in der Behandlung des Morbus Crohns?
Was wollen wir mit der Diagnostik erreichen? Wie schaffen wir das?
Was gibt es Neues in der Therapie unter Berücksichtigung der Sicherheit, der Wirksamkeit und der Lebensqualität?“
Sie können der Live-Übertragung des Arzt-Patienten-Seminars am 14. September 2013 über diese Website folgen: http://www.crohn-und-colitis-tag.de/Veranstaltungen.html

Zurück